26. 2. – Liebe Worte

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 26. Februar

Liebe    Elementale

Halte nach einem langen Gespräch inne und versuche, dich an das zu erinnern, was ihr eben besprochen habt. Wundere dich nicht, wenn vieles, manchmal sogar alles, worüber ihr gesprochen habt, sinnlos, leer trivial und manchmal sogar schlecht war. Tolstoi Innenschau

Das Beste, was man erhoffen kann zu vollbringen, ist, den anderen an etwas zu erinnern, was er bereits weiß. Platon

Eine ungeprüfte und ununtersuchte Tugend ist keine Tugend. Origenes

Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch. Leonardo da Vinci

Wenn du Zeit hast, nachzudenken, bevor du etwas sagst, dann überlege: Ist es nötig, etwas zu sagen? Schadet das, was ich zu sagen habe, vielleicht jemandem? Tolstoi

Mit und  unseren Gedanken und Worten…..  Des Mystikers Sicht: Als Wahrheitsforscher wissen wir, dass es eine zeitlose Wahrheit ist, dass wir mit jedem Tag unsere Höllen und Paradiese erschaffen und wieder erschaffen, sowohl hier auf der materiellen Ebene, als auch in den Welten, in die wir nach unserem physischen Tod gehen. Wir wissen, dass aus demselben Material mit dem Paläste erbaut werden, auch Gefängnisse erzeugt werden. Daskalos

Einladungen von Eugen Roth

Ein Mensch, der einem, den er kennt, 
Gerade in die Arme rennt, 
Fragt: „Wann besuchen Sie uns endlich?!“ 
Der andre: „Gerne, selbstverständlich!“ 
„Wie wär es“, fragt der Mensch, „gleich morgen?“ 
„Unmöglich, Wichtiges zu besorgen!“ 
„Und wie wärs Mittwoch in amt Tagen?“ 
„Da müßt im meine Frau erst fragen!“ 
„Und nächsten Sonntag?“ „Am wie schade, 
Da hab im selbst schon Gäste grade!“
Nun schlägt der andre einen Flor 
Von hübschen Möglichkeiten vor. 
Jedoch der Mensch muß drauf verzichten, 
Just da hat er halt andre Pflichten. 
Die Menschen haben nun, ganz klar, 
Getan, was menschenmöglich war 
Und sagen drum: „Auf  Wiedersehn, 
Ein andermal wirds dann schon gehen!“ 
Der eine denkt, in Glück zerschwommen: 
„Dem Trottel wär ich ausgekommen!“ 
Der andre, auch in siebten Himmeln: 
„So gilts, die Wanzen abzuwimmeln!“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.