3. 5. – Erkenntnis

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 3. Mai

Glauben   Wahrheit

agriculture-1079299__180Des Menschen Ziel ist für alle dasselbe: Vollkommenheit im Guten zu finden. Daher ist nur das Wissen erforderlich, das uns dorthin führt. Tolstoi

Kluge Menschen lernen, um mehr zu wissen. Unwürdige lernen, um bekannter zu werden. Weisheit des Ostens

Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis. Platon

Welcher vernünftige Mensch wird zum Beispiel glauben, daß der erste, zweite und dritte Tag der Schöpfung … ohne Sonne, Mond und Sterne vor sich gegangen sei. …Wer ist so einfältig zu glauben, daß Gott nach Art eines landbebauenden Menschen ein Paradies in Eden gepflanzt und einen sichtbaren und genießbaren Baum des Lebens dareingesetzt hat…? Origines

Die Liebe ist die Tochter der Erkenntnis; die Liebe ist umso glühender, je tiefer die Erkenntnis ist. Leonardo da Vinci

Das Leben Jesu Christi ist ein sehr wichtiges Beispiel für uns von einem, der die Früchte seiner Werke zu Lebzeiten nicht mehr erlebte. Tolstoi

Des Mystikers Sicht: Joshua: „Es gab keine Zeit, in der die Universen, die Welten der Existenz und die Himmel nicht existierten.“ Joshua 17/60  Einleitung

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.