12. Mai – Tod

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 12. Mai

Seele   Sterben – Tod

Bedenke: Du lebst nicht in der Welt, du bist nur auf der Durchreise. Tolstoi

Das Letibet-952688__180ben ist ein ständiges Auf-den-Tod-Zugehen; deshalb ist das Leben nur dann ein Segen, wenn der Tod nicht als Übel erscheint. Tolstoi

Lebe so, als wärst du jeden Augenblick bereit, Abschied zu nehmen, und als sei die Zeit, die dir noch bleibt, ein unerwartetes Geschenk. Marc Aurel

Als  Wahrheitsforscher  wissen  wir,  dass  es  eine  zeitlose  Wahrheit  ist,  dass  wir  mit  jedem  Tag unsere Höllen und Paradiese erschaffen und wieder erschaffen, sowohl hier auf der materiellen Ebene, als auch in den Welten, in die wir nach unserem physischen Tod gehen. Wir  wissen,  dass  aus  demselben  Material  mit  dem  Paläste  erbaut  werden,  auch  Gefängnisse erzeugt werden. Daskalos

Schlussstück von Rainer Maria Rilke

Der Tod ist groß.
Wir sind die Seinen
lachenden Munds.
Wenn wir uns mitten im Leben meinen,
wagt er zu weinen
mitten in uns.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.