15. 5. – Wahrheit

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 15. Mai

Wahrheit

obelisk-619827__340Die verbreiteste und häufigste Täuschung ist der Wunsch, nicht andere, sondern dich selbst zu täuschen. Ein so geführtes Leben ist das schädlichste. Tolstoi

Einer der häufigsten Fehler ist der Glaube, du könntest ohne Wahrheit leben. Die inneren und äusseren Folgen der kleinsten Lügen sind gewöhnlich schädlicher als das kleine Unbehagen, das sich einstellt, wenn man sofort die Wahrheit sagt. Tolstoi

Der Tugendhafte begnügt sich, von dem zu träumen, was der Böse im Leben verwirklicht. Platon

Das einzig Sichere in der Welt ist das Wissen, und die Wahrheit ist, was aus der Weisheit kommt. Origines

Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch. Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen, ist wichtig und nützlich. Jede kleine Ehrlichkeit ist besser als eine große Lüge. Leonardo da Vinci

Ich habe viele Namen, ich habe diese Welt besucht vor der atlantischen Katastrophe, die ihr die Sintflut nennt. Ich lehrte Salomo die Weisheit, diskutierte mit Sokrates und besuchte Pythagoras. Ich habe kein Alter. Graf von St. Germain

Wahrheit ist nicht Tugend, sondern das Fehlen von Lastern. Tolstoi

 

D I E   W A H R H E I T gehört niemandem eher gehören wir der Wahrheit. Daskalos

Welches Geheimnis kann man hinter diesen Perönlichkeiten finden?  Etwas unglaubliches…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.