29. Mai – Das Innere

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 29. Mai

Verstand   Wahrheit   Seele

faded-986898__180Das Leben ist das begrenzte Verständnis, das wir von diesem ewigen, grenzenlosen Geist haben, den Zeit und Raum nicht einengen können und der weder an räumliche noch zeitliche Ereignisse gebunden ist. Tolstoi

 

hourglass-1288828__180Die Erde unter meinen Füssen ist kalt und gefroren, riesige Bäume stehen um mich herum; über meinem Kopf ist der neblige, kalte Himmel. Ich spüre meinen Körper, ich merke, wie mein Verstand mit verschiedenen Gedanken beschäftigt ist. Gleichzeitig weiss ich, dass das alles, diese ganze frostkalte Welt, die Bäume, der Himmel, mein Körper und meine Gedanken, durch Zufall entstanden ist, dass diese Welt vorübergehend und die Schöpfung meiner fünf Sinne ist. Tolstoi

topsy-turvy-world-1289059__180Die Welt die ich mir erschaffen habe, existiert nur, weil ich ein Teil von ihr bin, und deshalb löse ich mich von ihr. Ich weiss, dass ich sterben könnte, doch die Welt verschwindet nicht. Der Tod wird einiges in mir verändern, und wenn ich auch nicht völlig vernichtet werde, werde ich doch zu einem anderen, von dieser Welt getrennten Wesen. Jetzt verstehe ich mich; dann aber geschieht etwas völlig anderes in meinem Inneren. Und es gibt möglicherweise eine grenzenlose Zahl solcher Wesen, die getrennt von dieser Welt existieren. Tolstoi

Wer zur Quelle gehen kann, gehe nicht zum Wassertopf. Leonardo da Vinci

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.