9. 8. – Gedanken

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 9. August

Vervollkommnung   Gedanken   Elementale

epilepsy-623346__180Die meisten Schlechtigkeiten, die Menschen begehen, werden nicht aus bösem Willen getan, sondern wegen der Ausbreitung schlechter Gedanken, die sie unkritisch aufnehmen und denen sie kritiklos nachfolgen. Tolstoi

love-1462407__180Denke nur gute Gedanken; mit der Zeit werden gute Taten daraus. Tolstoi

Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt. Benjamin Disraeli

Hege gute Gedanken, dann werden gute Taten daraus. Alles geht vom Denken aus. Deine Gedanken zu lenken ist einer der Schlüssel zur Selbstvervollkommnung. Erleidest du Missgeschicke im Leben, dann suche ihre Ursache nicht in deinem Tun, sondern in den Gedanken, die dazu geführt haben, und bessere diese Gedanken. Spornt dich ein Ereignis in deinem Leben an, dann suche seine Ursache in den Gedanken, die dem Ereignis vorausgingen und es verursacht haben. Tolstoi

Des Mystikers Sicht: „Seltsamerweise“ haben alle aufrichtigen Sucher aller Zeiten und aller Orten (die Erleuchteten) das gleiche Ergebnis gefunden: nämlich, dass es Gott gibt, eine absolute Superintelligenz. Die Natur dieser Absoluten Intelligenz nennen wir All-Wissen, All-Macht, All-Liebe. Diese Grundsätze haben wir von den verschiedensten Meistern und von dem Gottmenschen, Jesus Christus erhalten, damit wir selber die Wahrheit erforschen können.

Er hat nicht gesagt: “Glaubt was ich euch sage“ Er sagte:“ Lernt die Wahrheit kennen, und die Wahrheit wird euch befreien.“ Wir haben die Erlaubnis, die Wahrheit zu suchen und zu finden in den Religionen und der Wissenschaft. Entgegen gewissen Ansichten von orthodoxen und katholischen Priestern. Daskalos

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.