28. Januar – Freiheit

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 28. Januar

Freiheit

apple-blossom-173566__180

Der Augenblick ist zeitlos. Leonardo da Vinci

Damit jemand das Gesetz erkennt, das ihn frei macht, muss er sich von einem materiellen zu einem geistigen Leben aufschwingen. Tolstoi

Es sieht nur so aus, als würden wir uns voneinander unterscheiden. Eine Blüte auf einem blühenden Baum glaubt vielleicht, sie sei ein getrenntes Wesen, dabei kommen alle Blüten von einem einzigen blühenden Apfelbaum, und alle stammen aus einem einzigen Samen. Tolstoi

Gute Menschen brauchen keine Gesetze, um gezeigt zu bekommen, was sie nicht dürfen, während böse Menschen einen Weg finden werden, die Gesetze zu umgehen. Platon

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.