8. Februar – Beschuldigung

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 8. Februar

mont-blancWeshalb schieben die Menschen andern so gerne die Schuld zu? Wer einem anderen die Schuld gibt, denkt unwillkürlich, er würde das gleiche nicht tun. Dasselbe trifft auf Menschen zu, die gerne den Kritteleien ihrer Nachbarn zuhören.  Tolstoi

Alle Schuld rächt sich auf Erden. Goethe

Höre auf, anderen die Schuld zuzuschieben, dann empfindest du, was ein Alkoholiker empfindet, wenn er aufhört zu trinken, oder was ein Raucher empfindet, wenn er aufhört zu rauchen. Du spürst, dass du deiner Seele geholfen hast.  Tolstoi

An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern. Erich Kästner

Schicksalsschläge lassen sich ertragen – sie kommen von außen, sind zufällig. Aber durch eigene Schuld leiden – das ist der Stachel des Lebens. Oscar Wilde

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.