14. März – Vernunft

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 14. März

Vernunft      Freiheit

epilepsy-623346__180

Die Liebe verbindet die Menschen miteinander. Der universelle Geist, der bei allen derselbe ist, unterstützt diese Verbindung. Tolstoi

Alles was wir erkennen, erkennen wir mit Hilfe der Vernunft. Ungläubige und Menschen, die sagen, man sollte der Vernunft nicht folgen, erinnern mich an diejenigen, die vorschlagen, die einzige Laterne auszulöschen, die den Weg in der Dunkelheit erhellt. Tolstoi

Hydrobiologie von Eugen Roth
Geboren wird der Mensch als nasser:
Ein Säugling ist fast durchwegs Wasser
Bis er, obwohl er saugt und säuft,
auf dieser Welt sich trocken läuft.
Erst wird ers, meistens, hinterm Ohr
zuletzt vergeht ihm der Humor.
Und, leider, bis ins Mark verdorrt,
lebt er Jahrzehnte lang noch fort.

scream-879491__340Unsere Freiheit bleibt noch zu erringen. Ein neues Programm habe ich nicht. Immer noch glaube ich an das alte, ebenso zuversichtlich oder gar noch zuversichtlicher denn je. Wird doch der Glaube eines Menschen an seine Pläne und Möglichkeiten gerade dann auf die härteste Probe gestellt, wenn er vor sich kein Licht sieht. Mahatma Gandhi

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.