Suchergebnisse für: strafe

3. 8. – Lohn und Strafe

 Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 3. August – Lohn und Strafe Güte   Joshua   Strafe Gutes zu tun ist der einzige sichere Weg zur Glückseligkeit. Tolstoi  Tue wem auch immer Gutes. Das Gute, das du tust, geht nicht verloren, auch wenn du es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

5. September – Strafe – Vergebung

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 5. September – Strafe – Vergebung Böses    Bestrafung   Vergebung Du sollst anderen mit gutem Beispiel vorangehen und sie dadurch lehren; wenn du aber Böses lehrst, lehrst du nicht, sondern zerstörst. Tolstoi Den besten Beweis, dass wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für 5. September – Strafe – Vergebung

3. Juli – Bestrafung

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 3. Juli – Bestrafung Bestrafung   Denken   Gerechtigkeit Strafe ist eine Vorstellung, über welche die Menschheit langsam hinauswächst. Tolstoi  Vergessen wir nicht, dass der Wunsch, zu bestrafen, ein sehr tief stehendes, animalisches Gefühl ist, das es zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 3. Juli – Bestrafung

16. Juni – Gesellschaftsverbesserung

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 16. Juni – Gesellschaftsverbesserung Verstand   Gottes Gesetz  Film: Franz von Assisi Es gibt nur eine Möglichkeit, das allgemein Böse im Leben zu bekämpfen: durch die moralische, religiöse und geistige Vervollkommnung des eigenen Lebens. Tolstoi Die Gesellschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 16. Juni – Gesellschaftsverbesserung

Pfingsten – 5. Juni 2022 – Wahrnehmung

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit– 5. Juni – Wahrnehmung 36. Kapitel Joshua – Die Auferstehung       Gedanken Wenn wir sagen, die äussere Welt existiere nur so, wie wir sie sehen, leugnen wir, dass es andere Wesen mit anderen Sinnen gibt als die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Pfingsten – 5. Juni 2022 – Wahrnehmung

17. Kapitel In Gedanken, Worten und Taten – Der göttliche Plan

Yioussouf wird in Nazareth beerdigt. Joshua geht nach Yerushalayim zu einer Ratsversammlung der Essener Rayis Rabbis. Der Essener Rat wägt sein Verhalten ab, angesichts der Gewalttaten gegen ihre Gemeinden, Joshua berät die Rayis Rabbis, er heilt Kranke und lehrt seine … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für 17. Kapitel In Gedanken, Worten und Taten – Der göttliche Plan

16. Kapitel: Joshuas Wirken

Der Sanhedrin schickt Spione aus. Judas Verschwörung. Joshua lehnt eine Krone ab. Vermehrung der Brote und Fische. Joshua geht über Wasser. Yioussouf stirbt. Selig sind die Friedfertigen, denn sie werden Kinder Gottes heißen  (Matthäus 5:9) Joshua heilte oftmals hunderte von … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für 16. Kapitel: Joshuas Wirken

29. Kapitel: Die Verschwörung, der Sanhedrin

Fürchtet euch nicht vor denen, die wohl den Leib töten, aber die Seele nicht töten vermögen. (Matthäus 10:28) Der Sanhedrin war die höchste und mächtigste religiöse Behörde der Israeliten in Palästina. Er setzte sich aus dreißig Rayis Rabbis zusammen. Sie … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für 29. Kapitel: Die Verschwörung, der Sanhedrin

2. Mai – Streit

 Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit– 2. April – Streit Streit     Wahrheit      Des Mystikers Sicht Heute: 503. Todestag von Leonardo da Vinci – Der größte Erfinder aller Zeiten Für die Ehrgeizigen, die sich weder mit dem Geschenk des Lebens noch mit der Schönheit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 2. Mai – Streit

12. April – Gottes Existenz

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit– 12. April – Gottes Existent Es ist erstaunlich, dass ich eine ganz einfache Tatsache nicht sehen konnte: Hinter und über dieser Welt und dem Leben gibt es jemanden, der weiss, weshalb es die Welt gibt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 12. April – Gottes Existenz

31. März – Sünden bereuen

 Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 31. März – Sünden bereuen Seele   Gedanken   Das Gute   Bereuen heisst, dass du allen deine Laster und Schwächen zeigst. Reue heisst, die Verantwortung für alles Schlechte zu übernehmen, das du getan hast, deine Seele zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für 31. März – Sünden bereuen

1. März – Tod

 Aus dem Tolstoi der Weisheit –  1. März – Tod Arbeit    Sterben – Tod Die Angst der Menschen vor dem Tod ist das Wissen um seine Sünden. Tolstoi Es gibt drei Sorten von Menschen: solche, die sich zu Tode sorgen; solche, die sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 1. März – Tod

25. November – Herrscher und Kriege

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 25. November – Herrscher und Kriege Krieg   Gedanken   Hörbuch Krieg und Frieden von Tolstoi Leo Krieg ist Mord. Ungeachtet dessen, wie viele Menschen sich zusammentun, um zu morden oder wie sie es auch immer nennen, Mord … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für 25. November – Herrscher und Kriege

19. August – Güte

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 19. August – Güte Gedanken   Das Gute   Vervollkommnung Wahre Güte heisst Gott dienen. Tolstoi Sei gütig, denn alle Menschen, denen du begegnest, kämpfen einen schweren Kampf. Platon Tue Gutes, ohne auszuwählen, wenn du es tust. Gutes, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für 19. August – Güte

17. August – Liebenswürdigkeit

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 17. August – Liebenswürdigkeit Liebe   Güte   Seele Güte ist die wichtigste Eigenschaft der Seele. Wenn ein Mensch nicht gütig ist, dann liegt es daran, dass er einer Lüge, Leidenschaft oder Versuchung erlag, die seinen natürlichen Zustand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für 17. August – Liebenswürdigkeit

Autonome Schule Juni 2019

10 Jahre Autonome Schule Zürich: (K)ein Grund zum Feiern? 2019 blickt die Autonome Schule Zürich auf eine 10-jährige Geschichte zurück. Es ist eine Geschichte der Bewegung, der Solidarität und des Widerstands. Die Geschichte der ASZ ist geprägt von zahlreichen Umzügen, … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Autonome Schule Juni 2019

Elementale

Die Arbeit mit Elementalen Vortrag von Daskalos 11.5.1993                                                             Wir sagten, dass das Absolute Unendliche Sein, Gott, neben der Selbsterfüllung, seiner eigentlichen Natur, auch der Schaffensfreude Ausdruck verleiht, indem es sich in sich selbst als Allweisheit und Allmacht manifestiert. … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Elementale

36. Kapitel- Auferstehung

36. Kapitel aus Joshua Immanuel der Christus: Sein Leben auf Erden und seine Lehre von Dr. Stylianos Atteshlis – The Stoa Series P.O.Box 8347, 2020 Nicosia – ISBN 9963-8162-3-1 Nachwort Dr. Stylianos Atteshlis ist bekannt unter den Namen Daskalos. Auf der … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für 36. Kapitel- Auferstehung

Vortrag: Elementale

Die Arbeit mit Elementalen Vortrag von Daskalos 11.5.1993   „Jeder Gedanke, jedes Gefühl, das ein Mensch ausstrahlt, ist ein Elemental. Elementale haben ihr eigenes Leben, wie jedes andere Lebewesen; sie können eine Existenz unabhängig von ihrem Erzeuger, also dem, der sie … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Vortrag: Elementale

Rede gegen den Krieg – 1909

Krieg Leo Tolstoi – Rede gegen den Krieg – 1909 Auf dem Friedenskongreß, der im September 1909 in Stockholm tagen sollte, wollte Leo Tolstoi eine Ansprache an die Delegierten halten. Der Kongreß fand nicht statt. Tolstoi hatte den Wunsch, zu … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Rede gegen den Krieg – 1909

Über mich

  Hajna – Anikó – Ajándék  Drozdy Am 23.3.1943 wurde ich in Budapest geboren und kam im Alter von viereinhalb Jahren durch das Rote Kreuz in die Schweiz, wo ich bei Pflegeeltern aufwuchs. Mein Vater wurde politisch verfolgt und floh … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Über mich

Gedichte – Gedanken

Im Nebel – Hermann Hesse Seltsam im Nebel zu wandern! Einsam ist jeder Busch und Stein, Kein Baum sieht den andern, Jeder ist allein. Voll von Freunden war mir die Welt, Als noch mein Leben licht war; Nun, da der … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Gedichte – Gedanken