Daskalos der Mystiker

 

Weisheiten für jeden Tag

Dr. Stylianos Atteshlis – 12.12.1912 – 26.8.1995

bekannt als Daskalos (griech. Lehrer) war ein begnadeter christlicher Mystiker und Heiler, der auf Zypern lebte.

Durch seine besonderen geistigen Fähigkeiten als Mystiker war es ihm möglich, die Geschehnisse jener Zeit wahrzunehmen und er schrieb das Buch „Joshua Immanuel der Christus – Sein Leben auf Erden und seine Lehre“.

Daskalos sagte über dieses Buch, dass es an der Zeit sei, den Menschen die Lehre Joshuas zugänglich zu machen. „Christus ist nicht nur eine Person, Jesus oder Joshua, sondern ein Prinzip, das Prinzip des Lebens und des Selbstgewahrseins.“ Vieles, das heute missverstanden wird, werde dann verständlich.

Meistens begann Daskalos seine Vorträge mit den Worten:

Das, was immer ist, in Ewigkeit, ist die Absolute unendliche Seinsheit, ist Gott. Ein Charakteristikum von Gott ist die Selbsterfüllung und Autarkie; ein anderes Charakteristikum von Gott ist das ewige Leben; und noch ein anderes Charakteristikum dieser unendlichen Seinsheit ist die absolute unendliche Selbstheit, die Selbstbewusstheit – in einem absoluten Zustand, der für die menschliche Intelligenz nicht verstehbar ist. Aus Lektion 16.6.1992  –   Die Natur der Wahrheit

Daskalos, Hans Henzi, Stelios 1990

Foto: 1990 Daskalos besucht mit seinem Enkel meinen Pflegevater Hans Henzi in Bern 

Einleitung – Buch Joshua                        

Das Christentum                                                                                       Meine Erste Begegnung mit Daskalos