13. November – Selbstvervollkommnung

Aus dem Tolstoi Kalender der Weisheit – 13. November

 Vervollkommnung  

city-2939859__340

Selbstvervollkommnung sollte deine Hauptmotivation sein. Wenn du dir gegenüber ehrlich bist, bist du mit dir nie zufrieden. Tolstoi

Unzufriedenheit ist die notwendige Bedingung für ein geistig anspruchsvolles Leben. Nur diese Unzufriedenheit treibt dich zur Arbeit an. Tolstoi

Der Mensch sollte stets an seiner Gabe arbeiten, Gutes zu tun. Bessere dich; das sollte das Ziel eines jeden sein.  Nach Immanuel Kant

digital-art-426831__340

Wer von schlechten Taten ablässt, um Gutes zu tun, erhellt die Welt wie der Mond, der hinter den Wolken hervortritt. Es ist das Beste, was es auf der Welt gibt; es ist der erste Schritt zur Göttlichkeit. Dhammapada

Wer in der Vollkommenheit lebt, schaut vorwärts; nur wer aufgehört hat, vorwärts zu gehen, blickt auf seine Errungenschaften zurück. Tolstoi

Des Mystikers Sicht: Jeder von euch, Mann oder Frau, befindet sich in einer Gesellschaft, an einem Platz, an den das Schicksal euch gestellt hat, um eure nächste Lektion zu lernen.

Nichts ist zufällig, wir sind alle in der Absoluten Unendlichen Intelligenz. Also, ich ersuche alle Wahrheitsforscher, ihre Unzufriedenheit zu vertreiben. Es ist eine Beleidigung Gottes! Daskalos

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.